Vorläufiges amtliches Ergebnis der Bürgermeisterwahl (1. Wahlgang) in Hartenstein am 20. September 2020

Stadt Hartenstein

Wahlberechtigte: 3736
Wähler: 2586
ungültige Stimmen: 38
gültige Stimmen: 2548
Wahlbeteiligung: 69,2 %

 

Listen-Nr.  

Wahlvorschlagsträger 

Stimmen

absolut

%

 1 Kunz, Martin (Bürgerliche Wählervereinigung) 950 37,3 %
 2 Sachs, Nadine (CDU)  410 16,1 %
 3 Russig, Frank (Feuerwehrverein Hartenstein e. V.)  819 32,1 %
 4 Mehner, Daniel (Einzelbewerber)  369 14,5 %
Insgesamt 2548 100 %

 

 

Es wird ein 2. Wahlgang erforderlich (am 11. Oktober 2020).


Aufstellungsbeschluss 2. Änderung Flächennutzungsplan - Wohngebiet "An der Lichtensteiner Straße"

Drucksache Nr. SR VI.83/2020
für die Sitzung des Stadtrates der Stadt Hartenstein am 1. September 2020

Weiterlesen ...


Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan „Wohngebiet an der Lichtensteiner Straße“

Drucksache Nr. SR VI.82/2020
für die Sitzung des Stadtrates der Stadt Hartenstein am 1. September 2020

Weiterlesen ...


Bekanntmachung - Wohngebiet am "Alten Sportplatz"

Hiermit gibt die Stadtverwaltung Hartenstein bekannt, dass das Normenkontrollurteil des Senats (AZ:1C 25/19) vom 9. Juli 2020 rechtskräftig ist. Der Satz 1 der Entscheidungsformel bezeichnet den Bebauungsplan „Wohngebiet am Alten Sportplatz“ in Niederschocken für unwirksam.

Hartenstein, den 08.09.2020

 

Steiner
Bürgermeister 


Anliegerpflichten nach dem „Sächsischen Straßengesetz“ - Teil Pflanzen und Gehölze

Die Stadt Hartenstein bittet alle Anlieger die nachfolgenden Anliegerpflichten umzusetzen.

Wenn Pflanzen und Gehölze oder Teile von diesen in den öffentlichen Verkehrsraum ragen, hat der Anlieger diese zu entfernen, mindestens jedoch das Lichtraumprofil herzustellen.

Wenn Bäume, Büsche, Hecken oder sonstige Anpflanzungen in den Gehweg bzw. Verkehrsraum hineinwachsen, ist dringend ein Pflegeschnitt erforderlich. lm Gehwegbereich ist in der Höhe ein Freischneiden von mindestens 2,50m und im Verkehrsraum in einer Höhe von mindestens 4,50 m erforderlich.

Gemäß § 27 Abs. 2 des „Sächsischen Straßengesetzes“ (SächsStrG) vom 21. Januar 1993 in der derzeit geltenden Fassung, dürfen Anpflanzungen nicht angelegt oder unterhalten werden, wenn sie die Sicherheit oder Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen. Dazu gehören natürlich auch in den Gehweg oder Verkehrsraum ragenden Äste u. ä.

lm Falle der Nichterfüllung kann gegen den jeweiligen Grundstückseigentümer ein kostenpflichtiger Ordnungsbescheid zum Zwecke der Durchsetzung des SächsStrG erlassen werden (gem. § 24 des „Verwaltungsvollstreckungsgesetzes für den Freistaat Sachsen“ in der Fassung der Bekanntmachung vom 10. September 2003 (GVBI. S. 614, ber. S. 913).

 

Bauamt / Ordnungsamt


Bekanntmachung - Wohngebiet am "Alten Sportplatz"

Hiermit gibt die Stadtverwaltung Hartenstein bekannt, dass der Bebauungsplan „Wohngebiet am Alten Sportplatz“ in Niederschocken nach Urteil des Sächsischen Oberverwaltungsgericht (AZ:1C 25/19) vom 23.07.2020 für unwirksam erklärt wurde.

 

Steiner
Bürgermeister 


Neubau Mensa an der Paul-Fleming-Oberschule Hartenstein

Nach – auch coronabedingten Startschwierigkeiten- hat der Mensaneubau inzwischen Fahrt aufgenommen.

Nachdem die Erd-(Steinbruch)arbeiten beendet wurden, sind jetzt die Schal- und Betonierarbeiten am Mensaunterbau im Gange.

Momentan wurden die Stützen und die hintere Stützwand betoniert. In den nächsten Wochen wird hinterfüllt und die Bodenplatte hergestellt. Die Schulferien werden genutzt, um den Durchbruch zum Bestandsgebäude für den späteren Verbindungsgang herzustellen.Brücken in die Zukunft


Sanierung des Außengeländes der Kita „Kichererbsen“ in Thierfeld

In der 31 KW beginnt die Sanierung des Außengeländes der Kita „Kichererbsen“ in Thierfeld.

Bei dieser Baumaßnahme wird der Spielhof erneuert, und mit einer Wasserspielfläche ausgestattet. Des Weiteren werden die Medien neu verlegt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtage beschlossenen Haushalt.

Die Förderung nach VwV Kita Bau setzt sich aus 54.000,00 € Landesmitteln und 5.400,00 € Landkreismitteln zusammen.

Die Fertigstellung soll im Oktober erfolgen.


Bekanntmachung „An der Wilhelmshöhe“

Bekanntmachung „An der Wilhelmshöhe“Beschluss des Stadtrates der Stadt Hartenstein über die Billigung des Satzungsentwurfes zur Abrundungs- und Ergänzungssatzung „An der Wilhelmshöhe“, Hartenstein für die Flurstücke 466/4 und 466/5 Gemarkung Hartenstein, sowie Beschluss zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange (TÖB) und der öffentlichen Auslegung nach § 13 Abs. 2 BauGB

Weiterlesen ...


Bekanntmachung eines Satzungsbeschlusses

1.7 Bild B PlanBekanntmachung des Satzungsbeschlusses über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Gemeindezentrum Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Thierfeld e.V.“ (vorhabenbezogener Bebauungsplan gemäß §§10 Abs.1 i.V.m. 12 Baugesetzbuch (BauGB))

Weiterlesen ...


Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden wir Cookies auf www.stadt-hartenstein.de. Wenn Sie weiterlesen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.